Tools zur Mitarbeiterbefragung – Der Blick ins Innere Ihres Unternehmens

Der Blick nach außen bringt Informationen zu Themen wie etwa „Wie tickt der Markt?“ oder „Was sind die neuesten Entwicklungen?“ Diese Fragen sind wichtig. Der Blick nach innen ist es auch. Denn die Potenziale, die Ihren Erfolg ausmachen, finden Sie im Innern Ihres Unternehmens.

Geleitet von Fragestellung wie beispielsweise „Was denken die Mitarbeitenden? Wie bewerten sie Unternehmen, Strukturen, Abläufe und Führung?“ befragen wir anonym Ihre Mitarbeitenden, damit Sie sich ein erstes Bild davon machen können, von welcher Haltung und welchen Überzeugungen die Menschen in Ihrem Unternehmen geleitet werden. Sie erhalten dadurch bereits klare Hinweise auf die Fragen: „Wo läuft es gut? Wo klemmt es? Woran liegt das?“

Der Entschluss, Ihre Mitarbeitenden zu befragen, ist zugleich die Entscheidung, sie aus ihrer Rolle als „Ausführende von Vorgaben“ zu entbinden. Was Mitarbeitende sagen, zählt.

Sie binden die Menschen in Ihrem Unternehmen konstruktiv ein. Es ist klug. Weil Sie nur auf diese Weise verlässlich erfahren, was Ihre Mitarbeitenden umtreibt. Es ist mutig. Weil schmeichelhaftes und möglicherweise auch weniger schmeichelhaftes sichtbar wird. Es ist wertschätzend. Denn Sie hören zu und nehmen die Menschen in Ihrem Unternehmen ernst. Es ist sinnvoll. Denn die Maßnahmen, die sich so ergeben, kommen aus dem Innern Ihres Unternehmens. Dadurch erhöht sich enorm die Wahrscheinlichkeit, dass daraus Maßnahmen entstehen, die von den Beteiligten getragen werden.